Statuten
Welle
Trainer/Vorstand
Welle
Mitgliederinfo
Welle
Vereinsbekleidung
Welle
A-Kader
Welle
Mitglied werden
Welle
Chronik
Welle
Unsere Sponsoren
Welle
Hall of Fame
Welle
Sportmedizin
Welle
Links
Welle
12 h Schwimmen
Welle
Bezirksmeisterschaften
Welle
Raiffeisenbank-Meeting
Welle
Stadtmeisterschaften
Welle
Vereinsmeisterschaften
Welle
Vöcklabrucker Aquathlon
Welle
Aktuell
Welle
Presse
Welle
Videos
Welle
Schwarzes Brett
Welle
News Archiv
Welle

Doppelt erfolgreiches Wochenende für SVV

Sowohl bei der Int. Ströck ATUS Graz Trophy in der Steiermark, als auch bei den OÖ Schüler- und Jugendmehrlagenwettkämpfen im oberösterreichischen Traun waren die Schwimmer des SV Vöcklabruck an diesem Wochenende im Einsatz. Beide Bewerbe verliefen für die Athleten sehr erfolgreich und neben diversen Stockerlplätzen im Einzel und in der Mannschaft gab auch die Qualifikation von Franziska Ruttenstock für die Youth Olympic Games in Buenos Aires Grund zur Freude!

Bereits am ersten Tag der Int. Ströck ATUS Graz Trophy, bei der über 800 Top-Schwimmer aus 15 Nationen von 3 Kontinenten am Start waren, schwamm Franziska Ruttenstock im Vorlauf über 100 m Schmetterling zum Limit für die Youth Olympic Games. Diese Leistung bedeutete gleichzeitig den starken dritten Platz in ihrer Altersklasse und im nachmittäglichen A-Finale den hervorragenden 7. Rang in der Allgemeinen Klasse. Am Sonntag schwamm Franziska im Bewerb 50 m Schmetterling im Vorlauf zu Gold in ihrer Altersklasse und knackte das Limit für die Youth Olympic Games. Am Nachmittag verpasste sie mit Rang 4 im A-Finale nur knapp einen Podestplatz in der Allgemeinen Klasse.

Weitere Medaillenränge in Graz erkämpfte Yorik Anzengruber, der an diesem Wochenende ein Mammutprogramm von 10 Bewerben zu bewältigen hatte. In nahezu jedem Bewerb bewies der 15-jährige seine ausgezeichnete Form und verbesserte seine persönlichen Bestzeiten um mehrere Sekunden. Neben dem Sieg in seiner Altersklasse über 100 m Schmetterling und dem dritten Rang über 50 m Rücken, verpasste Yorik auch über 50 m Schmetterling und 400 m Lagen mit dem undankbaren vierten Platz nur knapp das Podest.

Weitere starke Leistungen und viele persönliche Bestzeiten erschwammen in Graz Alexander Kliegel, Patrik Lenzeder, Ivana Maric, Paul Part und Madita Untersberger.

 

Währenddessen gaben die Vöcklabrucker Nachwuchstalente am Samstag, 21.04. in Traun bei den OÖ Schüler- und Jugendmehrlagenwettkämpfen Vollgas. Alle jungen Talente im Alter von 10 bis 15 Jahre hatten für die Gesamtwertung an einem Tag ein umfangreiches Programm in Form von 50 m Schmetterling, 100 m Brust, 200 m Rücken, 400 m Freistil und 200 m Lagen zu absolvieren. Die Vöcklabrucker bewiesen Durchhaltevermögen und erzielten tolle Erfolge.

Die männliche Schülermannschaft mit Anton Hainbucher, Karl Alexander Fischereder, Maximilian Marschall, Marvin Zimmermann und Silas Schneider erkämpfte hinter dem Welser Turnverein den sensationellen zweiten Rang in der Mannschafts-Gesamtwertung. Die weibliche Schüler- sowie die männliche Jugendmannschaft zeigten ebenfalls tolle Leistungen und mussten sich aber jeweils mit dem vierten Rang zufrieden geben.

In der Einzelwertung des Jahrganges 2006 schwamm Marvin Zimmermann mit konstanten schnellen Zeiten in den einzelnen Bewerben zum starken zweiten Rang.

 

Wir gratulieren allen Schwimmern zu diesen Erfolgen!

Die erfolgreiche männliche Schülermannschaft in Traun
v. l. n. r.: Maximilian Marschall, Karl Alexander Fischereder, Anton Hainbucher und Marvin Zimmermann
fehlend: Silas Schneider

Bericht bei der Bezirksrundschau Vöcklabruck

Bericht bei den Tips Vöcklabruck

Kontakt | Facebook | Impressum | Login | Datenschutz
Raiffeisen BTV Wipa Auerhahn HSB HinkeAchleitner und PartnerKiwiSeccon