Statuten
Welle
Trainer/Vorstand
Welle
Mitgliederinfo
Welle
Vereinsbekleidung
Welle
A-Kader
Welle
Mitglied werden
Welle
Chronik
Welle
Unsere Sponsoren
Welle
Hall of Fame
Welle
Sportmedizin
Welle
Links
Welle
12 h Schwimmen
Welle
Bezirksmeisterschaften
Welle
Raiffeisenbank-Meeting
Welle
Stadtmeisterschaften
Welle
Vereinsmeisterschaften
Welle
Vöcklabrucker Aquathlon
Welle
Aktuell
Welle
Presse
Welle
Videos
Welle
Schwarzes Brett
Welle
News Archiv
Welle

Staatsmeistertitel für Ruttenstock

Ein Sensationserfolg gelang der 17-jährigen Franziska Ruttenstock mit dem Staatsmeistertitel über 100 m Schmetterling bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften in Kapfenberg! Von 26. bis 29. Juli waren 7 SVV-Aktive bei diesen Meisterschaften am Start und erschwammen zum Abschluss der Saison allesamt herausragende Erfolge.

Bereits am Freitag nahm das Spektakel rund um Franziska Ruttenstock seinen Lauf. Mit Topleistungen sicherte sie sich schon am Vormittag zwei Vize-Juniorenstaatsmeistertitel über 100 m Brust und 100 m Schmetterling. In beiden Bewerben qualifizierte sie sich für das A-Finale der besten 8 Schwimmer in ganz Österreich. Nach einem starken 5. Finalrang über 100 m Brust schwamm Franziska kurz darauf sensationell mit einer Topzeit zum Staatsmeistertitel über 100 m Schmetterling!

Dass dieser Sieg zusätzlich ein Ex-Aequo Sieg mit Caroline Hechenbichler vom ASV Linz ist, macht ihn noch außergewöhnlicher. Zeitgleich schlugen die beiden fast eine Sekunde vor der restlichen Konkurrenz an die Anschlagmatte.

Die Erfolgsserie setzte sich für die frischgebackene Österreichische Staatsmeisterin auch an den Folgetagen fort. Über 50 m Schmetterling schwamm Franziska am Samstagvormittag zum Junioren-Staatsmeistertitel und zum souveränen Einzug in das A-Finale. Der Nachmittag brachte für die 17-jährige den Vizestaatsmeistertitel in der Allgemeinen Klasse über diese Distanz. Schon bei der JEM in Helsinki im Juni ließ Franziska mit dem starken 22. Rang über 50 m Schmetterling aufhorchen. Am Sonntag rundete Franziska ihre Erfolge mit Rang 3 in der Juniorenklasse über 200 m Lagen und dem 5. Platz im nachmittäglichen A-Finale ab.

Nicht minder erfolgreich zeigte sich Patrik Lenzeder bei diesen Meisterschaften. Auch er sicherte sich mit einer hervorragenden Leistung einen Junioren-Staatsmeistertitel über 200 m Rücken. Im A-Finale bestätigte Patrik seine Vormittagsleistung und schwamm zum starken 6. Rang. Eine tolle Steigerung über 100 m Rücken bescherte dem 19-jährigen den Einzug in das A-Finale über 100 m Rücken und den großartigen 8. Rang. Zum Abschluss durfte sich Patrik am Sonntag über Platz 6 im Bewerb 800 m Freistil freuen.

Eine Woche zuvor noch bei den Ö Meisterschaften der Nachwuchsklassen am Start, stellte sich Yorik Anzengruber an diesem Wochenende der Herausforderung in der Allgemeinen Klasse. Sowohl über 100 m Rücken, als auch 50 m Rücken qualifizierte sich der 15-jährige als eine der jüngsten Teilnehmer für das B-Finale der Ränge 9 bis 16. Der 10. und 11. Rang zeigen, dass Yorik schon mit seinem jungen Alter in der österreichischen Spitze mitmischen kann!

Die Qualifikation für ein weiteres B-Finale schaffte Benedikt Schachtner über 50 m Brust. Seine Zeit von den OÖ Landesmeisterschaften, mit der er zum Vizelandesmeistertitel schwamm, verbesserte Benedikt nochmals und so erschwamm er schlussendlich den hervorragenden 14. Rang im B-Finale.

Madita Untersberger legte am letzten Wettkampftag noch einmal zu und somit durfte sie sich über die B-Finalteilnahme über 50 m Rücken freuen. Mit einer super Zeit gelang ihr dort zum Abschluss der tolle 14. Rang.

Die Bilanz von Alexander Kliegel bei diesen Meisterschaften lautete 4 Starts und gleichzeitig 4 starke persönliche Bestzeiten. Ivana Maric komplettierte die Erfolge der Vöcklabrucker mit Top-Platzierungen in der Juniorenklasse in allen angetretenen Bewerben.

Tolle Platzierungen gelangen den Vöcklabruckern auch in den Staffelbewerben. Nach dem 8. Rang über 4 x 100 m Freistil gelang der Mannschaft in Form von Patrik Lenzeder, Benedikt Schachtner, Yorik Anzengruber und Alexander Kliegel am letzten Tag der ausgezeichnete 5. Rang im 4 x 100 m Lagenbewerb. Die Mixed-Staffel mit Alexander Kliegel, Yorik Anzengruber, Madita Untersberger und Ivana Maric sicherte sich über die 4 x 100 m Freistilstrecke den tollen 7. Platz.

Mit diesem Ergebnis können alle Teilnehmer höchstzufrieden sein und in die wohlverdiente Sommerpause starten, bevor es Ende August wieder mit den ersten Trainingseinheiten der neuen Saison losgeht.

Bericht bei der Bezirksrundschau Vöcklabruck

Bericht bei den Tips Vöcklabruck

Ergebnisse der Vöcklabrucker


Staatsmeistertitel für Franziska Ruttenstock über 100 m Schmetterling

ex aequo mit Caroline Hechenbichler (2. v. links)

 


Franziska Ruttenstock mit Trainer Robert Schurm

Kontakt | Facebook | Impressum | Login | Datenschutz
RaiffeisenBurgstallers BTV Wipa Auerhahn HSB HinkeAchleitner und PartnerKiwiSeccon